Wirtschaft

Erdgas im Mittelmeer
von Leo Wigger

Anrainerstaaten und Energieriesen buhlen um die Gasvorräte im östlichen Mittelmeer. Selbst die Außenseiter und Nachzügler machen sich nun Hoffnungen auf große Geschäfte.

Das Feld ist bestellt
Tunesien, Freihandel mit der EU und Osteuropa
Übergangsjustiz in Tunesien

Tunesiens Polit-Elite fordert einen Schlussstrich unter der Vergangenheit und geißelt die Ineffektivität der Wahrheitskommission. Doch Korruptionskritiker befürchten, dass die Günstlinge des Ben-Ali-­Regimes die eigenen Pfründe retten wollen.

Mittelstand in Iran

Iranische Industriebetriebe sind gewiefte Ersatzteiljäger. Doch damit soll bald Schluss sein: Der Mittelstand sehnt sich nach der Sanktionsaufhebung nach neuem Equipment am besten aus Deutschland.

Mittelstand in Iran
Maskat am Rhein
Industrie zwischen Oman und Deutschland

Eine Chemiefabrik im Rheinland steht im Zentrum der omanischen Wirtschaftsstrategie. Bei Oxea sollen Azubis aus dem Sultanat in die Lehre gehen – und in ihrer Heimat bald einen neuen Industriezweig aufbauen.

Lichterkette in der iranischen Stadt Esfahan
Iranisch-europäischer Handel nach US-Austritt aus Nuklear-Abkommen

Will Europa das Nuklear-Abkommen mit Iran aufrecht erhalten, muss es den Handel mit Teheran intensivieren. Trotz amerikanischer Sanktionen gibt es hierfür Optionen. Eine Übersicht.

Flughafen Istanbul
Megaprojeke in der Türkei

Der Bau von Istanbuls drittem Flughafen ist im vollen Gange. Die Zukunft von Dörfern und Wäldern nördlich der Metropole ist ungewiss. Und der wirtschaftliche Nutzen des Großprojekts ist umstritten.