Politik

Uğur Ümit Üngör
Interview mit Uğur Ümit Üngör über das Tadamon-Massaker in Syrien

Ende April veröffentlichten Annsar Shahhoud und Uğur Ümit Üngör das Video eines bis dato unbekannten Massakers an Zivilisten in Damaskus. Mit zenith spricht Üngör über die Recherche und das, was nach der Veröffentlichung geschah.

zenith-Briefing: Wahlen im Libanon

Der Libanon hat gewählt. Seit den letzten Parlamentswahlen 2018 ist viel passiert: der Beginn der Proteste im Oktober 2019, die Hafenexplosion in Beirut vom 4. August 2020 sowie drei verschiedene Premierminister im Amt – über ein Jahr lang blieb die Position sogar vakant.

 

Reformen im Libanon
Europa, Russland und Syrien
Russlands Armee in Syrien und der Ukraine

Welche Auswirkungen hat der Krieg in der Ukraine auf die russische Armee in Syrien? Und was bedeutet es für die Bevölkerung, wenn die westlichen Länder sich außenpolitisch nun ganz auf den Krieg im Osten Europas konzentrieren?

Die Tötung von Shireen Abu Akleh und die Folgen

Am 11. Mai wurde die palästinensisch-amerikanische Journalistin Shireen Abu Akleh während einer israelischen Militäroperation in Jenin erschossen.

Wirtschaftskrise im Libanon
Nach den Parlamentswahlen im Libanon

Eine saubere Trennlinie zwischen »Zivilgesellschaft« und »System«, zwischen »Reformern« und »Traditionellen« gibt es nirgendwo. Auch nicht im Libanon. Das haben die Parlamentswahlen gezeigt. Eine Analyse

Interview mit Michael Köhler über die europäisch-arabische Nachbarschaft
Interview mit Michael Köhler über die europäisch-arabische Nachbarschaft

Michael Köhler, Generaldirektor für europäischen Zivilschutz und humanitäre Hilfe, ist einer der wichtigsten EU-Beamten. Ein Gespräch über die europäisch-arabische Nachbarschaft und darüber, warum Kompromiss kein Schimpfwort ist.