Gesellschaft

Kommunalwahlen in der Türkei und Lokalpolitik auf den Prinzeninseln vor Istanbul

Die Prinzeninseln im Marmarameer zogen schon immer Aussteiger, Eigenbrödler und Exzentriker an. Heute kämpfen die Bewohner um den Erhalt ihrer Inselkultur – und auch bei den Kommunalwahlen ging es um Landrechte und Bebauungspläne im Archipel.

Kommunalwahlen in der Türkei und Lokalpolitik auf den Prinzeninseln vor Istanbul
Minenräumung in Libyen
Minenräumung in Libyen
von Mat Nashed

Der Krieg in Libyen ist nicht vorbei, doch schon heute ist klar: Die Aufräumarbeiten werden viele Jahre und Menschenleben kosten. Minenräumer aus Tripoli und Benghazi arbeiten schon heute daran und wollen mehr als nur ihr Land sicherer machen.

Interview mit gambischen Tierarzt Dr. Kebba Daffeh

Viehwirtschaft ist für das afrikanische Gambia zentral – und doch leiden viele der Tiere. Der Tierarzt Kebba Daffeh will die Bauern für das Thema sensibilisieren und setzt dazu auf den Propheten Mohammed.

Dr. Kebba Daffeh versteht sich als Anwalt der Tiere und Menschen
Parade in Teheran zum Jahrestag der Revolution in Iran
Parade in Teheran zum Jahrestag der Revolution in Iran
Die offiziellen Feierlichkeiten am 11. Februar gehen eher pflichtschuldig über die Bühne. Nicht nur ob der Wirtschaftskrise ist die Stimmung eher andächtig denn euphorisch. Und dann taucht der Himmel die iranische Hauptstadt auch noch in ein tristes Grau.
40 Jahre Islamische Revolution in Iran
Jahrestag 40 Jahre Islamische Revolution in Iran

Die Islamische Republik war noch nie so einflussreich in der Region und gleichzeitig so schwach im eigenen Land. Am Vorabend des runden Jubiläums offenbart sich: Das System ist nicht mehr zu retten.

Was die Queen Khamenei noch nicht verraten hat
Monarchie in Iran

40 alt wird die Islamische Republik am 11. Februar – doch die Jubelstürme halten sich in Grenzen. Vielleicht sollte sich die Führung ein Beispiel am Erfolgsrezept einer europäischen Institution im Übergang nehmen: weniger Macht, dafür mehr Fans.

Iran 1979 - Ein Essay
40 Jahre Islamische Revolution in Iran

Von glühenden Verehrern zu wütenden Kritikern des Regimes: Wie die Revolution Irans Mittelklasse einst mitriss und die Islamische Republik sie dann verprellte. Erzählt anhand der Geschichte von Azar und ihrer Familie.

Israel 1979 - Ein Essay
Israel und das Erbe von Camp David

Die Psychoanalyse sagt: Wir Israelis rechnen immer mit dem Schlimmsten. Aber wer mit Ägypten Frieden schließen kann, dem müsste es auch mit Iran gelingen. Die Hoffnung haben wir jedenfalls noch nicht ganz aufgegeben.