Gesellschaft

Demokratie, Technologie und die Zukunft unserer Gesellschaft

Der Verfall der liberalen multilateralen Ordnung könnte uns in eine Zukunft schleudern, die eher dem Mittelalter gleicht.  Doch noch bleibt Zeit zum Gegensteuern, glaubt der langjährige EU-Diplomat Ramon Blecua. 

Die Ära des digitalen Feudalismus
Corona und Krise im Libanon
Corona und Krise im Libanon

Im Libanon begannen die Corona-Maßnahmen auffallend früh und unaufgeregt. Die Libanesen sind Krisen gewöhnt, doch viele sind nun mit ihren Reserven am Ende. In Beirut hat das Leid viele Gesichter.

Dokumentation »Der Islam der Frauen«
Dokumentation Der Islam der Frauen

Regisseurin Nadja Frenz lässt in ihrer neuen Dokumentation muslimische Frauen die Frage beantworten: Kann Feminismus islamisch sein? Dabei macht der Film vieles richtig, verkennt aber auch ein zentrales Problem. Vier Suren und eine Filmkritik.

IS-Häftlinge in Syrien
IS-Häftlinge in Syrien

Die Türkei zieht gegen die Kurden zu Felde. Und die sollen Tausende IS-Anhänger bewachen. Europa schaut weg. Das wird nicht gutgehen.

Corona in Syrien
Corona in Syrien

Die Corona-Pandemie zwingt das Regime an einigen Fronten zur Kampfpause. Dennoch bleibt den Menschen in Syrien kaum Zeit zum Verschnaufen. Denn Heimquarantäne können sich die wenigsten leisten.

Coronavirus, Revolutionsgarde und US-Sanktionen in Iran
Coronavirus, Revolutionsgarde und US-Sanktionen in Iran
von Mat Nashed

Irans Gesundheitswesen droht der Kollaps: Ärzte erheben unter vorgehaltener Hand schwere Vorwürfe gegen die Revolutionsgarde. Derweil mauert die US-Regierung und scheint eine perfide Strategie zu verfolgen.

Corona, Überwachung und der globale Süden
Corona, Überwachung und der globale Süden

Technologien zur Einhegung der Corona-Pandemie geben autoritären Staaten im Nahen Osten noch mehr Mittel in die Hand, um die Bürger zu überwachen. Dabei ist der vermeintlich »starke Staat« ein fragiles Konstrukt, meint Zukunftsforscher Ayad Al-Ani.