Gesellschaft

Marokko und die Bewerbung für die Fußball-WM 2026

Bei der WM-Vergabe für 2026 könnte Marokko der größte Coup seiner jüngeren Sportgeschichte gelingen – und hätte dann gute Gründe, sich bei Donald Trump für den Zuschlag zu bedanken.

Marokko und die Bewerbung für die Fußball-WM 2026
Artenschutz in Libyen
Artenschutz in Libyen

An der westlibyschen Küste setzen Aktivisten ein Zeichen gegen die Verschmutzung des Mittelmeers. Der Artenschutz auf einer fünf Kilometer langen Landzunge ist auch Teil eines Kampfes um das eigene Kulturerbe.

Atheisten in der islamischen Welt
Atheisten in der islamischen Welt

Autoritäre Regime und religiöse Institutionen in der islamischen Welt eint die Angst vor Kontrollverlust und der Wunsch nach Konformität. Doch auch in der Gesellschaft bleibt der Nichtglaube ein Makel. Müssen die Atheisten erst ihre Stimme finden?

Der Herrscher von Seite drei
Iran und der Boulevard

Gäbe es noch einen Schah von Persien, müsste man uns nicht mit Kardashians und Katzenbergers quälen. Reza Pahlewi bewegte einst die deutsche Yellow Press. Deren Stories erzählten wenig über Iran, dafür aber umso mehr über den deutschen Gemütszustand.

Fotografie in Iran
Fotografie in Iran

Fotografin Mina Esfandiari über Doppelleben und Depressionen, wie Verstöße gegen die Kleiderordnung zur politischen Rebellion werden – und wie gerne die Iraner sich dabei fotografieren lassen.