Gesellschaft

Vertreibung und Versöhnung in Libyen

Eigentlich würden Amal Baraka und Asya Al-Shuwaidi nicht miteinander reden. Im Krieg standen ihre Städte Misrata und Tawergha auf verfeindeten Seiten. Ihre Initiative könnte nun ein Modell für ganz Libyen werden.

Vertreibung und Versöhnung in Libyen
zenith 1/21: Deal des Jahrhunderts
Die neue zenith 01/2021 ist da

Vor 60 Jahren schlossen Deutschland und die Türkei ein Anwerbeabkommen, das beide Länder für immer verändert hat - zwischenmenschlich, weltpolitisch. Die neue zenith ist da, inklusive 35 Seiten Dossier zu Türken, Deutschen und Deutschtürken.

Libanesische Diaspora in Frankreich

Die Protestbewegung 2019 und die Hafenexplosion in Beirut haben eine neue Welle des politischen Aktivismus in der libanesischen Diaspora inspiriert. Doch die allumfassende Wirtschaftskrise im Libanon stellt sie vor ein Dilemma.

Libanesische Diaspora in Frankreich
Twitter, Facebook und Zensur in Ägypten
Hybride Mediation und Konfliktprävention

Insbesondere im Nahen Osten nimmt eine hybride, multilaterale Ordnung Form an. Zeit für die internationale Diplomatie, neue inklusivere und ganzheitliche Instrumente zu finden. Für die Konflikte von heute und morgen.

Geflüchtete aus Subsahara-Afrika in Ägypten und sexualisierte Gewalt
Geflüchtete aus Subsahara-Afrika in Ägypten und sexualisierte Gewalt
von Mona Allam

Das Leben geflüchteter Menschen in Ägypten ist hart. Insbesondere für Frauen aus den Ländern Subsahara-Afrikas kommt neben Rassismus und Armut noch eine weitere, existenzielle Bedrohung hinzu: sexualisierte Gewalt.

Ägyptische Feministin Nawal El Saadawi stirbt im Alter von 89 Jahren
Ägyptische Feministin Nawal El Saadawi stirbt im Alter von 89 Jahren

Die ägyptische Feministin Nawal El Saadawi positionierte sich zu vielen kontroversen Themen. Darunter Jungfräulichkeit, sexueller Missbrauch und Prostitution. Nun ist sie im Alter von 89 Jahren gestorben.

Kinder von IS-Kämpfern aus Tunesien in Lagern in Syrien
Kinder von IS-Kämpfern aus Tunesien in Lagern in Syrien
von Amal Mekki

Offiziell will Tunesien die Kinder tunesischer IS-Kämpfer zurückholen. Doch weder die Behörden des nordafrikanischen Landes noch die Lager-Betreiber in Nordsyrien kümmern sich um die hunderten Kinder.

Sexualisierte Gewalt gegen Minderjährige in Marokko
Sexualisierte Gewalt gegen Minderjährige in Marokko

Safiya, Ameer und Aziz wurden Opfer sexualisierter Gewalt. Die Täter haben die Minderjährigen einer Zukunft voll Scham und Isolation ausgesetzt. Hilfe vom marokkanischen Staat dürfen die Opfer kaum erwarten.