Gesellschaft

Fotoserie über das neue Afghanistan
Im August übernahmen die Taliban im ganzen Land die Macht. Fotograf Sebastian Backhaus dokumentiert in seinen Bildern den Alltag unter der neuen Ordnung.
Fotoserie über das neue Afghanistan
Richter Tarek Bitar und die Ermittlungen zur Explosion im Hafen von Beirut

Sechs Tote, Dutzende Verletzte und eine Stadt in Angst: in Beirut kam es bei einem Protestmarsch zu Gewalt. Im Mittelpunkt steht ein Richter, der es mit dem korrupten System aufnimmt.

Blick über Beirut
Frauen türkischer Arbeitsmigranten
Frauen türkischer Arbeitsmigranten

Sie waren Putzfrauen oder Fabrikarbeiterinnen – und bildeten das Rückgrat türkischer Familien in Deutschland. Im Ruhestand erschließen sich einige von ihnen neue Freiheiten – doch Verbitterung über fehlende Anerkennung ihrer Lebensleistung bleibt.

Deutschland, die Türkei und das Anwerbeabkommen
Deutschland, die Türkei und das Anwerbeabkommen

Mauerbau, Kalter Krieg – 1961 war ein Jahr der weltpolitischen Konfrontation. Deutschland und die Türkei schlossen ein Abkommen, das beide Länder für immer veränderte.

80 Millionen Libanesen
Sektarismus, Staatszerfall und Sicherheit im Libanon

Ist trotz der konfessionsübergreifenden Verachtung für die politische Elite der Sektarismus wieder auf dem Vormarsch im Libanon?

Interview mit Özge Çelikaslan vom türkischen Online-Archiv bak.ma
Interview mit Özge Çelikaslan vom türkischen Online-Archiv bak.ma

Waren die Istanbuler Gezi-Proteste 2013 eine »internationale Verschwörung«, wie Präsident Erdoğan behauptet? Ein Online-Archiv für soziale Bewegungen in der Türkei fordert das staatliche Narrativ heraus.

Israelische Politik, Palästinenser und Apartheid
Israelische Politik, Palästinenser und Apartheid

Nach 54 Jahren Besatzung kann von einem vorrübergehendem Zustand keine Rede mehr sein. Apartheid in Palästina ist kein hypothetisches oder zukünftiges Szenario, sondern die Realität für Millionen von Palästinensern, schreibt Omar Shakir.