Kultur

Kunst in Berlin

»Anahita Contemporary« bringt Künstler aus Nahost und Asien nach Berlin. Kuratorin Anahita Sadighi sieht in der Ausstellung informeller Kunst aus Iran, China und Deutschland die Möglichkeit, abstrakte Ausdrucksformen und Kulturerbe zusammenzudenken.

»Anahita Contemporary«
Can Dündar beim Gespräch mit zenith in Berlin.
Türkische Journalisten in Deutschland
von Lisa Neal

In der Türkei säßen sie im Gefängnis, im Berliner Exil wehren sich die türkischen Journalisten aber gegen Erdoğan. Doch warum bündeln sie ihre Kräfte nicht?

Sunna und Schia in der Kunstgeschichte
von Lisa Neal

Wie schiitisch, wie sunnitisch können Artefakte sein? Kunsthistoriker und Islamwissenschaftler kommen da zu ganz unterschiedlichen Interpretationen. Ein Rundgang durch Berliner Museum für Islamische Kunst mit Direktor Stefan Weber.

Stefan Weber ist Direktor des Islamischen Museums in Berlin.
Hagia Sophia
Religion und Ethik

Infolge von Globalisierung und Radikalisierung suchen mehr Menschen denn je nach Identität durch ­Abgrenzung vom jeweils anderen. Die Weltreligionen wirken hierbei mit frisch entflammter Kraft, bieten aber auch neue Chancen, findet Alexander Görlach.

»Syrien – Ein Land ohne Krieg«
Bildband zu Syrien

Syrien – das klang vor allem nach dem Zauber des alten Orients. Doch Krieg und Zerstörung lassen keinen Raum mehr für Romantik. Brüchige Erinnerungen an ein Land in Frieden aus einem Bildband, der sich zur Wehmut bekennt, ohne verklären zu wollen.

Die Gewinner des zenith-Fotopreis 2017
zenith-Fotopreis 2017 »Islam in Europa«

Die Sieger des 4. zenith-Fotopreis stehen fest! Bei der Preisverleihung im Museum der Kulturbrauerei wurden aus jeweils drei Nominierten die besten Strecken in den Kategorien Profi-Fotografen und Foto-Amateure bekanntgegeben und ausgezeichnet.

So fühlt Kairo
Ägyptischer Film »In den letzten Tagen der Stadt«

»In den letzten Tagen der Stadt« ergründet mit Bildern, Tönen und Geräuschen persönliche Momente im Kairo vor der Revolution.

Bildunterschrift: Der Besuch in Berlin bot einen Einblick in unterschiedliche Modelle von Medienbesitz und -management – und den unterschiedlichen Stand der Pressefreiheit in Deutschland und Ägypten.
Pressefreiheit und Medien in Ägypten

Freie Medien haben es schwer in Ägypten. Die »ONA Academy« stellt sich gegen den Trend und bietet Medienkurse für alle Interessierten. Den besten Absolventinnen und Absolventen winkt eine Reise nach Berlin.