×

Statusmeldung

Wir verwenden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Einverstanden

zenith-Redaktion

Die zenith 4/2017 mit großem Syrien-Dossier jetzt am Kiosk und im Onlineshop

Der »Wiederaufbau« soll diejenigen belohnen, die mit Mut zum Risiko in den Erhalt des Assad-Regimes investierten. Ein zenith-Dossier über Mächte und Menschen, die Syriens Zukunft nicht nur anderen überlassen wollen.

Nach dem Krieg ist vor dem Krieg
Die Gewinner des zenith-Fotopreis 2017
zenith-Fotopreis 2017 »Islam in Europa«

Die Sieger des 4. zenith-Fotopreis stehen fest! Bei der Preisverleihung im Museum der Kulturbrauerei wurden aus jeweils drei Nominierten die besten Strecken in den Kategorien Profi-Fotografen und Foto-Amateure bekanntgegeben und ausgezeichnet.

Die zenith 3/2017 mit großem Iran-Dossier jetzt am Kiosk und im Onlineshop

Iran zwischen Schurken- und Chancen-Staat: Wie viel Kitsch darf sein und welche Klischees stimmen wirklich? Die neue zenith mit großem Iran-Dossier jetzt versandkostenfrei in unserem Shop bestellen!

Dossier Iran
Bildunterschrift: Der Besuch in Berlin bot einen Einblick in unterschiedliche Modelle von Medienbesitz und -management – und den unterschiedlichen Stand der Pressefreiheit in Deutschland und Ägypten.
Pressefreiheit und Medien in Ägypten

Freie Medien haben es schwer in Ägypten. Die »ONA Academy« stellt sich gegen den Trend und bietet Medienkurse für alle Interessierten. Den besten Absolventinnen und Absolventen winkt eine Reise nach Berlin.

»Tahrir Lounge« Gründerin und -Leiterin Mona Shahien
Zivilgesellschaft in Ägypten

Die »Tahrir Lounge@Goethe« will Ägyptens Bürgertugenden stärken und dem zivilgesellschaftlichen Engagement eine neue Richtung geben.

Geschlechterdiskriminierung und Intoleranz offen anzusprechen, kann Frauen das Selbstvertrauen geben, den Status quo in Ägypten infrage zu stellen.
Frauen und Männer in Ägypten

Geschlechterdiskriminierung ist ein weitverbreitetes Problem in Ägypten. Doch Workshops stellen mit neuen Ansätzen überkommene Rollenbilder infrage.

Vor Ort vernetzen
Kulturmanagement in der arabischen Welt

Unabhängige Kulturarbeit in der arabischen Welt befindet sich im Aufbruch. Ein Workshop in Berlin brachte nun angehende Kulturmanagerinnen und Kulturmanager aus der arabischen Region zusammen.

»Früher empfanden die Kinder Lesen als lästige Pflicht. Nun kommen sie nach der Lektüre zu mir und erzählen mir, was sie alles gelesen haben«, sagt Adel Hegy.
Bildung in Ägypten

Mobile Bibliotheken in Ägypten wecken bei Kindern den Spaß am Lesen. Die jungen Leserinnen und Leser bestimmen das Angebot im Bücherbus mit.