Irak

Regierungsbildung und politische Gewalt im Irak

Muqtada Al-Sadr warf alles in die Waagschale, um doch noch seine Koalition durchzuboxen. Dann musste er zurückrudern. Warum die Gegner des Populisten dessen Bluff durchschaut haben.

Regierungsbildung im Irak
Interview mit Sofia Koller über IS-Rückkehrerinnen
Interview mit Sofia Koller über IS-Rückkehrerinnen

Frauen unterstützen aktiv Islamisten – das wissen inzwischen auch deutsche Behörden. Warum es so schwer ist, weibliche IS-Mitglieder zu verurteilen und wieso die Urteile den Fällen oft nicht gerecht werden, erklärt Extremismus-Expertin Sofia Koller.

Klimawandel im Irak

Das Wissen um die Nutzung der Wasserwege begründete einst die Zivilisation im Zweistromland. Nun wird der Klimawandel zur existenziellen Bedrohung für den Irak. Eine Bestandsaufnahme.

Klimawandel im Irak
Irakisches Mädchen
Fotoausstellung »Perspektivwechsel«
Der Fotograf Sebastian Backhaus hat 2019 in Zusammenarbeit mit der NGO »Un Ponte Per« Kindern aus dem irakischen Hamdaniyah eine Kamera gegeben und eine einfache Frage gestellt: Wie ist euer Leben und was wünscht ihr euch für die Zukunft?
Klimawandel im Irak
Klimawandel im Irak

Das Wissen um die Nutzung der Wasserwege begründete einst die Zivilisation im Zweistromland. Nun wird der Klimawandel zur existenziellen Bedrohung für den Irak. Eine Bestandsaufnahme.

Regierungsbildung im Irak
Regierungsbildung im Irak

Trotz Stimmverlusten geht Kleriker Muqtada Al-Sadr als Gewinner aus den Parlamentswahlen hervor und ist wieder einmal Königsmacher im Irak – nicht zuletzt, weil er sich am besten auf die Änderungen der Wahlreform vorbereitet hat.

Kurden aus dem Irak an der Grenze zwischen Belarus und Polen
Kurden aus dem Irak an der Grenze zwischen Belarus und Polen

Eigentlich gilt die Autonome Region Kurdistan als Insel der Stabilität im Irak. Doch warum versuchen so viele Menschen, trotz enormer finanzieller Kosten und Gefahr für Leib und Leben, das Land zu verlassen?

Debatte um Nationalfeiertag im Irak
Debatte um Nationalfeiertag im Irak

Putsche, Revolutionen und Bürgerkrieg – die Geschichte des Irak ist geprägt von Gewalt und der Suche nach einer nationalen Identität. Ein neu angesetzter Unabhängigkeitstag soll dabei helfen.