USA

Iran nach 40 Jahren Islamische Revolution
Irans Angriff auf die US-Militärbasis Ain al Assad im Irak

Im großen Aufatmen über die vermeintlich vermiedene Eskalation zwischen den USA und Iran geht eine erstaunliche Tatsache unter: Amerika hat eine verwundbare Flanke. Die Implikationen dieser Erkenntnis könnten größer nicht sein.

US-Drohnenangriff gegen Abu Al-Muhandis

2017 traf zenith-Chefredakteur Daniel Gerlach Abu Mahdi Al-Muhandis, den »Ingenieur« der paramilitärischen Verbände im Irak, der in der Nacht auf Freitag von einer US-Drohne in Bagdad getötet wurde. Wer war er und was trieb ihn an?

Der Mann, der an Soleimanis Seite starb
Vlog: Türkei, Trump, Kurden und Syrien
Die Türkei, Trump und die Kurden in Syrien

Steht eine große Militäroperation der Türkei in Syrien bevor? Welche Strategie und Taktik verfolgt Erdogan? Und welche politischen Ziele kann er damit tatsächlich erreichen?

Saudi-Arabien 1979 - Ein Essay
Lobbyismus der Golfstaaten in den USA

Seit der Ermordung von Jamal Khashoggi haben Lobbyisten im Dienste Riads alle Hände voll zu tun. Juristin Anna Massoglia beobachtet die Geldströme und erklärt im Interview, wie das System funktioniert.

Parade in Teheran zum Jahrestag der Revolution in Iran
Atomstreit mit Iran und Kriegsgefahr im Nahen Osten

2003 stürzten sich die USA in einen verheerenden Krieg. Wiederholt Washington nun die Fehler der Bush-Ära oder ist im Atomstreit mit Iran der Vergleich mit dem Irak-Krieg übertrieben?

Follow Friday
Twitter-Tipps: Irans Rückzug vom Atomabkommen

Jeden Freitag kuratieren wir fünf Twitter-Accounts zu einem bestimmten Thema. In dieser Woche: Irans Rückzug vom Atomabkommen

Kolumne Daniel Gerlach
Iran, Trump, und der mögliche Krieg nach dem Rückzug aus dem Atomabkommen

Ein Szenario, wie es zu einem Angriff auf Iran kommen könnte. Auch wenn das angeblich niemand will.