Florian Neuhof

Jesiden im Irak vor dem Referendum

Nach Mord und Vertreibung durch den »Islamischen Staat« steht die Rückkehr tausender Jesiden in den Sternen: Bagdad und Erbil rangeln um ihre Heimat im Sindschar-Gebirge – und viele Jesiden suchen ihr Heil lieber bei schiitischen Milizen und der PKK.

Zuflucht im Sindschar-Gebirge